Die Kanu-Slalom Olympiamannschaft des Deutschen Kanu-Verbandes e.V. (DKV) ist aktuell im letzten Trainingslager vor den Olympischen Spielen in Rio. Nach einer erfolgreichen Europameisterschaft und einigen Weltcup Rennen holen sich die Sportler dort den letzten Schliff für die olympischen Wettkämpfe Anfang August.

Mit dabei war für 5 Tage auch der betreuende Sportpsychologe der Kanu-Slalom Nationalmannschaft Dr. Kai Engbert von SPM. „Gerade das letzte Trainingslager vor den olympischen Spielen ist für mich ein spannender Zeitpunkt, um noch mal die eigene Einstellung und Herangehensweise an das Rennen zu reflektieren. Dabei gilt es vor allem seinen funktionierenden Rhythmus aus Startvorbereitung und Fokussierung beizubehalten und sich nicht durch die Besonderheiten der Olympischen Spiele ablenken zu lassen“, so Dr. Kai Engbert.

Mehr Informationen zur Nationalmannschaft im Kanu-Slalom unter: http://www.teamkanuslalom.de

2016-07-02T19:24:13+02:002. Juli 2016|