FH Fulda: Mentales Training in der Physiotherapie

Ähnlich wie Trainer im Sport ist es für Physiotherapeuten oftmals wichtig ihren Patienten bestimmte Bewegungsabläufe (wieder) beizubringen. Die Methode des Bewegungsvorstellungstrainings, die fester Bestandteil der Sportpsychologie ist, kann auch Rehapatienten in der Physiotherapie helfen, Bewegungen wieder schneller zu erlernen oder sie zu stabilisieren. Dr. Tom Kossak brachte den Studierenden des Bachelorstudiengangs Physiotherapie der FH Fulda [...]

2017-05-31T11:59:07+02:0016. Januar 2017|

A-Trainerfortbildung in Augsburg

Vom 25.11. – 27.11.16 fand in Augsburg die A-Trainerfortbildung des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) statt. In einem intensiven Workshop reflektierten die Trainer ihren eigenen Führungsstil und erarbeiteten Lösungen, um ihr Führungsverhalten gewinnbringend zu verändern. In dem  anschließenden Seminar stellte Dr. Tom Kossak den Teilnehmern wichtige sportpsychologische Tools zur mentalen Vorbereitung auf den Wettkampf vor. Durch das [...]

2016-12-01T11:33:07+02:001. Dezember 2016|

2. Runde: A-/B-Trainerlehrgang des DEB

Vom 15.07. – 16.07.16 ging der neu konzipierte A-/B-Trainerlehrgang des deutschen Eishockey-Bund (DEB) in Füssen in die zweite Runde. In dem intensiven Fortbildungsangebot des DEB spielt seit diesem Jahr auch die Sportpsychologie eine verstärkte Rolle. Dr. Tom Kossak vermittelte den Kursteilnehmern wichtige Grundlagen des sportpsychologischen Trainings. Im Fokus standen dabei Methoden zur Schulung von Konzentration und Fokussierung. [...]

2016-07-17T16:20:34+02:0017. Juli 2016|

Mental fit: Wo stehe ich und wo kann ich noch was rausholen?

Jugendliche des Süddeutschen Tischtennisnachwuchses haben sich mentale Strategien für erfolgreiche Wettkämpfe erarbeitet! Schwerpunktmäßig betrachteten die Athletinnen und Athleten ihre eigenen Selbstinstruktionen und ihr „Kopfkino“ sowie ihre. Aufmerksamkeitslenkung bei Turnieren und erarbeiteten hilfreiche Strategien diese zu verbessern. Begleitet wurden sie von Sportpsychologin Dr. Eva Zier von Sportpsychologie-München. Sportpsychologie München wünscht allen Athleten und Athletinnen viel Spaß [...]

2016-07-15T08:32:22+02:0015. Juli 2016|

Forschung für den Spitzensport

Das Bundesinstitut für Sportwissenschaft (BISp) fördert in Zusammenarbeit mit Dr. Thomas Ritthaler und Dr. Kai Engbert von Sportpsychologie München ein Forschungsprojekt zur Evaluierung mentaler Leistung in Trainings- und Wettkampfsituationen. Gemeinsam mit der Technischen Universität München und dem Deutschen Skiverband soll damit ein weiterer Baustein zur sportpsychologischen Betreuung im Spitzensport entwickelt werden. „In der Praxis stelle [...]

2016-07-08T08:42:35+02:007. Juli 2016|

Kanu-Slalom Olympiamannschaft auf der Zielgerade für Rio 2016

Die Kanu-Slalom Olympiamannschaft des Deutschen Kanu-Verbandes e.V. (DKV) ist aktuell im letzten Trainingslager vor den Olympischen Spielen in Rio. Nach einer erfolgreichen Europameisterschaft und einigen Weltcup Rennen holen sich die Sportler dort den letzten Schliff für die olympischen Wettkämpfe Anfang August. Mit dabei war für 5 Tage auch der betreuende Sportpsychologe der Kanu-Slalom Nationalmannschaft Dr. [...]

2016-07-02T19:24:13+02:002. Juli 2016|

A-/B-Trainerlehrgang des DEB

Vom 27.06. – 28.06.16 fand in Füssen der neu konzipierte A-/B-Trainerlehrgang des deutschen Eishockey-Bund (DEB) statt. In dem intensiven Fortbildungsangebot des DEB spielt nun auch die Sportpsychologie eine verstärkte Rolle. Dr. Tom Kossak vermittelte den Kursteilnehmern wichtige Grundlagen des sportpsychologischen Trainings. Im Fokus standen dabei Methoden zur Schulung von Konzentration und Fokussierung. Aber auch das Thema „Wettkampfvorbereitung“ [...]

2016-07-01T09:38:26+02:001. Juli 2016|

Mentales Vorstellungstraining in der Praxis des Leistungssports

In einem Tagesworkshop unterrichtete Dr. Kai Engbert am 24.4.2016 angehende Sportpsychologen im Ausbildungscurriculum Leistungssport der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp). Inhalte des Workshops waren alle Varianten des Vorstellungstrainings sowie praktische Methoden mit denen Sportler und Trainer das „Kopfkino“ im täglichen Training einbauen können. Darüber hinaus gab Dr. Kai Engbert einen Einblick in die Zusammenhänge von Bewegungsvorstellungen [...]

2016-06-24T15:35:37+02:0024. Juni 2016|

Mentaltraining im Triathlon

Dr. Thomas Ritthaler von Sportpsychologie München referierte vor Campteilnehmern, die überwiegend auf der Langdistanz zuhause sind, über die Möglichkeiten die eigene mentale Stärke für solche Grenzbelastungen auszubilden: Zur Vorbereitung auf den ersten Naturpark-Altmühltal-Triathlon Ende August organisierte der Veranstalter vom 12. bis 16. Mai in Beilngries ein Trainingscamp für Triathleten. Neben Radausfahrten im Altmühltal, Schwimmen im [...]

2016-05-25T18:31:54+02:0025. Mai 2016|

Sportpsychologie im Kindes- und Jugendalter: Den Kopf von Anfang an mitnehmen

Sportpsychologie München folgte der Einladung der Österreichischen Bundes-Sportorganisation (BSO) zum Thema Sportpsychologie im Kindes- und Jugendalter zu referieren: Im Rahmen der vom BSO organisierten Trainerfortbildung stellte Dr. Tom Kossak dar, wie Trainer die Fähigkeiten zur Selbstregulation schon früh fördern können. Die Steuerung der eigenen Emotionen sowie der Aufmerksamkeit sind wichtige Voraussetzungen für den sportlichen Erfolg, [...]

2016-05-17T10:54:12+02:0017. Mai 2016|