Dr. Kai Engbert2017-05-31T11:59:06+00:00

DR. KAI ENGBERT

Kai Engbert
„Nur durch Druck entstehen Diamanten!“
Dr. Kai Engbert
  • Diplom und Promotion in Psychologie
  • Approbation als Psychologischer Psychotherapeut (VT)
  • Sportpsychologe (asp): Mitglied der Expertendatenbank des Bundesinstituts für Sportwissenschaft (BISp)
  • C-Trainerlizenzen (Kanu-Slalom, Sportklettern)
  • Selbständiger Sportpsychologe, Coach und Psychotherapeut
  • Gründungsgesellschafter von Sportpsychologie München GbR
  • Leitender Sportpsychologe im Snowboardverband Deutschland und im Deutschen Skiverband (Ski Alpin)
  • Stationäre und ambulante Psychotherapie
  • Einzelcoaching im Leistungs- und Breitensport
  • Sportpsychologische Wettkampfbetreuung (u.a. Olympische Spiele, Weltcups, Welt- und Europameisterschaften)
  • Klinisch-psychologische Probleme im Sport (u.a. Essstörungen, Angst, Depression)
  • Stressmanagement & Burnoutprävention
  • Leistung und Risikomanagement
  • Sportpsychologische Verbandskonzeptionen

Dr. Kai Engbert ist Diplom-Psychologe und hat am Max-Planck Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften promoviert. Er ist approbierter Psychotherapeut, ausgebildeter Sportpsychologe und als ehemaliger Leistungssportler (Kanu-Slalom) weiß er, wie Sportler „ticken“ und wie sich Siege und Niederlagen anfühlen.

Seit 2006 betreut Dr. Kai Engbert Sportler aus vielen Mannschafts- und Einzelsportarten. Er arbeitet eng mit dem Olympiastützpunkt Bayern und dem Deutschen Skiverband zusammen. Dabei betreut er u.a. die Nationalmannschaft im Skisprung (Damen), Snowboard und koordiniert die Sportpsychologie im Bereich Ski Alpin. Als Sportpsychologe des Kanu-Slalom bzw. Snowboard Teams begleitete er die deutsche Olympiamannschaft nach Vancouver 2010, London 2012 und Sochi 2014.