World-Skills, dass ist die WM der Berufe. Alle zwei Jahre treten junge Fachkräfte aus der ganzen Welt in ihren Disziplinen gegeneinander an und kämpfen um den WM-Titel. In nationalen Vorentscheiden setzen sich die Teilnehmer gegen die Kontrahenten in ihrem Bereich durch. Nur die besten ihres Fachs werden dann ins Team von World-Skills Germany aufgenommen und zur Weltmeisterschaft geschickt. In diesem Jahr wird die WM der Berufe von Russland ausgerichtet und findet in Kazan statt.

Mentale Wettkampfvorbereitung bei World-Skills – WM der Berufe

Vom 27.06.2019 bis zum 29.06.2019 fand das zweite Vorbereitungstreffen von World-Skills in Berlin statt. Besondere Ehre kam der Nationalmannschaft, beim Empfang der Bundesministerin für Bildung und Forschung Anja Karliczek, zuteil. In zwei intensiven Trainingstagen wurden die Teilnehmer auf die besonderen psychischen Herausforderungen bei einer Weltmeisterschaft vorbereitet. Dr. Tom Kossak von Sportpsychologie München erklärte ihnen, wie sich Spitzensportler mental auf das Abrufen von Spitzenleistung vorbereiten. In Workshops wurden die besten Tipps und Tricks an die jungen Fachkräfte weitergegeben, um für den Wettkampf mental stark zu sein. Parallel dazu diskutierte sein Kollege Dr. Kai Engbert mit den Trainern, wie sie ihre Schützlinge optimal in der Vorbereitung und im Wettkampf unterstützen können.