Jugendliche des Süddeutschen Tischtennisnachwuchses haben sich mentale Strategien für erfolgreiche Wettkämpfe erarbeitet! Schwerpunktmäßig betrachteten die Athletinnen und Athleten ihre eigenen Selbstinstruktionen und ihr „Kopfkino“ sowie ihre. Aufmerksamkeitslenkung bei Turnieren und erarbeiteten hilfreiche Strategien diese zu verbessern. Begleitet wurden sie von Sportpsychologin Dr. Eva Zier von Sportpsychologie-München.

Sportpsychologie München wünscht allen Athleten und Athletinnen viel Spaß und erfolgreiche Turniere!